Wenn Chorsänger ständig blinzeln

Der Lübecker Neuropsychiater Alexander Münchau will Kinder-Tics erforschen
Von Eva-Maria Mester
Lübeck. Ein Knabenchor gibt ein Konzert. Viele junge Sänger blinzeln während des Singens, schütteln den Kopf, schneiden Grimassen.
Typische Tics, sagt der Forscher Alexander Münchau. Er will das Phänomen untersuchen. Mit seinem Team will er dafür eine Forschungsgruppe gründen.

LINK ZUM ARTIKEL (PDF)